Komono

KOMONO wurde 2009 in Belgien von den ehemaligen Snowboardern Anton Janssens und Raf Maes gegründet und ist tief in Antwerpen verwurzelt. Das Label ist bekannt für seine ausgeprägte, radikale Vision und überrascht durch innovative Kollaborationen mit Bands und Modelabels. Mit einer überraschenden Farbpalette und seiner zukunftsorientierten Ästhetik bietet das Label im Hier und Jetzt einen Blick in die Zukunft.

Ross & Brown

FOR THE CITIZENS OF THE WORLD. Die Formen des italienischen Labels Ross & Brown sind stark von Retro- / Vintage-Brillenfassungen geprägt: von Shanghai in den 30er Jahren, Paris in den 50er Jahren, St. Tropez in den 60er Jahren, Los Angeles in den 70er Jahren bis hin zu Milano in den 80ern. Ross & Brown hat diese Klassiker aufgegriffen und sie durch innovative Materialien und Farbkombinationen neu erfunden.

Pagani

Der amerikanische Way of Life bezogen auf Eyewear: Basic, entspannt, bequem und dennoch kosmopolitisch. Brooklyn NY ist zum Scheideweg der Kultur und Mode geworden. Hier findet das Label Inspiration um sich dann in den Niederlanden an die Kollektionen von Penn & ink. zu machen.

Penn & ink N.Y

Der Name passt zu dem, was das niederländische Label verkörpert. Der amerikanische Way of Life bezogen auf Eyewear: Basic, entspannt, bequem und dennoch kosmopolitisch. Brooklyn NY ist zum Scheideweg der Kultur und Mode geworden. Hier findet das Label Inspiration um sich dann in den Niederlanden an die Kollektionen von Penn & ink. zu machen.

Raen

Der Pacific Coast Highway in Oceanside ist Heimat der Gründer Justin und Jeremy Heit und Hauptsitz des Labels. Jede RAEN Brille wird in Kalifornien designed, jedes Gestell wir von Hand bearbeitet und poliert. Verarbeitet wird hochwertiges Acetat, sowie die Attitude der Surfer und Skater aus Oceanside.

GIGI Studios

GIGI Studios ist ein spanisches Label, welches auf eine langjährige Familientradition zurückblickt. Gegründet wurde es 1962 vom Großvater der jetzigen Inhaberin Patricia Ramo, in Poble Sec, einem Stadtviertel im Herzen von Barcelona. Das Originaldesign von GIGI Studios von damals ist die ständige Referenz, an der sich heute noch die Handwerker und Designer des Labels bei den neuen Kollektionen orientieren.

Seymoure

Seymoure Sonnenbrillen aus München für München. Die hochwertigen Acetat-Stücke haben sich nicht nur durch ihre Farbvielfalt und Qualität einen Namen gemacht, auch durch Kollaborationen in der lokalen DJ- und Musikszene sind sie berüchtigt.

*nicht in den Packages enthalten

Chimi

Das junge Stockholmer Label Chimi verfügt über eine Kernkollektion mit 8 Modellen in 10 verschiedenen Farben, die kontinuierlich erweitert wird. Gegründet wurde das Label von zwei Kindheitsfreunden – Charlie Lindström und Daniel Djurdjevic, die mit Chimi einen Style kreiert haben, der bunt in der Social-Media-Landschaft heraussticht.

*nicht in den Packages enthalten

Funk

Qualität und Design made in Bavaria: Bei dem Label Funk werden die Kollektionen in der eigenen Brillenmanufaktur im bayerischen Kinsau von Hand produziert. Dabei werden alte Färbetechniken angewandt und Vintage- oder Recycling-Acetat verwendet.  

*nicht in den Packages enthalten

COBLENS Eyewear

COBLENS macht Brillen und Sonnenbrillen mit großer Leidenschaft für Design und Handwerkskunst. Das Label steht für zeitlose Ästhetik und Titanium-Stärke los. Sie sind außerordentlich leicht, hochelastisch und zugleich extrem widerstandsfähig. 

*nicht in den Packages enthalten

Vintage

Retro-Fans, Nostalgie-Lover und Schatzsucher aufgepasst: Exklusive Auswahl an Vintage-Brillenmodellen, unter anderem von Brands wie Selecta, Champions und vielen mehr!